VfL Oldesloe von 1862 e.V.

Fußballabteilung 
Junioren - Mannschaften
Aktuelles  Abteilung  Herren  Junioren  Frauen  Juniorinnen  Förderkreis  Aktionen  Datenschutzerkärung 
Junioren
A-Jugend - Trainerwechsel und Niederlage beim Tabellenführer

Berufliche Gründe waren ausschlaggebend, dass er bereits Anfang März den Vorstand des VfL informiert hatte, dass er das Traineramt zum 31. März niederlegen müsse. Die Doppelbelastung ( Andreas ist auch noch Trainer der II. Herrenmannschaft des VfL ) waren mit dem Beruf einfach nicht mehr vereinbar. Der spontane Applaus der Spieler zeigte, dass diese Andreas für die in den vergangenen 8 Monaten geleistete Arbeit und sein Engagement dankten. Er war kurzfristig für den zu Rot Weiß Moisling gewechselten Thomas Mahnke eingesprungen und hatte neben seiner II. Herrenmannschaft auch die I. A-Jugend und bis zur Winterpause auch noch die II. A-Jugend der SG übernommen. Der größte Erfolg gelang ihm am 3. Oktober, als die A-Jugend verdienter Kreispokalsieger wurde.

Als neuer Trainer konnte mit Wolfram Matysik (zuletzt TSV Trittau Herren) ein erfahrener Coach gewonnen werden, der ab 1. April für die Mannschaft verantwortlich sein wird. Er soll mit der Mannschaft die Qualifikation zur zweigleisigen Verbandsliga erreichen, die für die beiden Stammvereine der SG, dem VfL und Union Oldesloe, immens wichtig ist. Ab Mitte April sollen in den letzten 7 Spielen die nötigen Punkte hierfür geholt werden. Wir wünschen Wolfram Matysik viel Freude und erfolg bei seiner Aufgabe.

Angesichts dieser Entwicklung geriet das Spiel beim Tabellenführer Trave 06 in den Hintergrund. Trave begann bärenstark und schien die SG überennen zu wollen. Der Spielaufbau der Oldesloer wurden durch frühzeitiges aggressives Pressing sofort unterbunden und Trave erspielte sich einige Chancen. Das 1:0 fiel aber nach einem Eckball in der 5. Minute, als ein Trave Mittelfeldspieler völlig ungedeckt per Kopf die Führung erzielen konnte. Danach kam die SG etwas besser ins Spiel, spielbestimmend und mit den bessren Chancen aber weiter Trave 06. Nach 12 Minuten erkämpfte sich Anatoli Lefler den Ball, spielte in den Strafraum zu Viktor Oberst, der den überraschenden Ausgleich erzielte. Bei diesem Spielstand blieb es bis zur Pause, weil Torwart Nico Hoff zweimal mit Hilfe von Pfosten und Latte den erneuten Rückstand verhinderte. 

Auch in der 2. Halbzeit konnten Trave 06 zunächst die sich bietenden Chancen nicht nutzen, bis in der 63. Minute ein überflüssiger Ballverlust in der eigenen Hälfte zum 1:2 führte. Die Spieler der SG Oldesloe versuchten trotz einer 5 Minuten Zeitstrafe für eingewechselten Maxim Hammerschmidt alles, aber auch die weiteren Einwechselungen von Robin Dew, Tim Schaeffer, Dominik Rueder nutzten nichts. Im Gegenteil. In der Nachspielzeit konnte Trave sogar noch das 3. Tor erzielen. Ein alles in allem auch in dieser Höhe gerechtes Ergebnis in diesem Spiel, das mit etwas Glück aber auch unentschieden hätte enden können.



Sponsoren

Zentrale
Hamburger Str. 43
04531 / 86653




Filiale Bad Oldesloe
Hagenstraße 19
23843 Bad Oldesloe




Amalie-Dietrich-Str. 11a
23843 Bad Oldesloe
04531 / 670100



Powered by Spitfire | Impressum